% BLACK FRIDAY %

go-e Charger Gemini flex

  • Einzelpreis pro 
  • Du sparst €114
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Der go-e Charger Gemini flex mit einer maximalen Ladeleistung von 11 bzw. 22 kW (je nach Variante) ist eine intelligente Ladestation im eleganten Design zum Laden von Elektrofahrzeugen und Plug-in-Hybriden sowohl im Innen- als auch Außenbereich. Die Wallbox lässt sich ohne Elektriker montieren. Über die App bietet der Charger zahlreiche zusätzliche Komfortfunktionen.

Die kompakte Größe und das geringe Gewicht ermöglichen die Verwendung der portablen Ladestation zu Hause, vor Firmengebäuden oder auf Reisen. So wird der Charger auch beim Camping oder Besuch von Freunden zu einem zuverlässigen Begleiter.

Einfach in eine rote CEE 16 A Dose oder per Adapter in andere Steckdosen einstecken und der Ladevorgang beginnt sofort. Bitte achte darauf, passende Original-Adapter speziell für den go-e Charger Gemini flex 11 bzw. 22 kW zu verwenden.

Förderfähig in Österreich für Privatpersonen als intelligentes Ladekabel über die Kommunalkredit Public Consulting GmbH.

Herstellergarantie: 24 Monate

 

Spezifikationen

Achtung: Angaben ohne Gewähr. Für exakte Spezifikationen, besuchen sie die Website des Herstellers.

Lieferumfang:

  • Ladestation 11 bzw. 22 kW mit 16 bzw. 32 A CEE rot Stecker (je nach 11kW/22kW Variante)
  • Wandhalterung inkl. Schrauben und Dübel
  • Optional montierbare Diebstahlsicherung (U-Stück)
  • Eine Resetkarte
  • Ein RFID-Chip (bereits angelernt) 
  • Kurzanleitung

Produktspezifikationen:

  • Abmessungen: ca. 15,5 x 26 x 11 cm
  • Gewicht: ca. 1,63 kg (für 11 kW), ca. 1,81 kg (für 22 kW)
  • Anschlusskabel: 30 cm + Stecker, 5 x 2,5 mm² (Typ H07BQ-F) (für 11 kW)
  • Anschlusskabel: 30 cm + Stecker, 5 x 6 mm² (Typ H07BQ-F) (für 22 kW)
  • Anschluss: Ein- oder Dreiphasig
  • Nennspannung: 230/240 V (einphasig) / 400/415 V (dreiphasig)
  • Nennfrequenz: 50 Hz
  • Netzformen: TT/TN/IT
  • Standby-Leistung: 3,1 W (LEDs dunkel) bis 5,2 W (LEDs hell)
  • RFID: 13,56 MHz
  • WLAN: 802.11b/g/n 2,4GHz / Frequenzband 2412-2472Mhz

Zulässige Umgebungsbedingungen:

  • Installationsort: Im Innen- und Außenbereich, ohne direkte Sonneneinstrahlung
  • Betriebstemperatur: -25 °C bis + 40 °C
  • Lagertemperatur: -40 °C bis + 85 °C
  • Durchschnittstemperatur in 24 Stunden: Maximal 35 °C
  • Höhenlage: Maximal 2.000 m über Meeresspiegel
  • Relative Luftfeuchtigkeit: Höchstens 95 % (nicht kondensierend)
  • Schlagfestigkeit: IK08

Ladeleistung:

  • Maximale Ladeleistung: 11 kW (16 A 3-phasig) (für 11 kW)
  • Maximale Ladeleistung 22 kW (32 A 3-phasig) (für 22 kW)
  • Ampere- und Statusanzeige: Über LED-Ring und App ablesbar
  • Einstellen der Ladeleistung: Per Druckknopf und App
  • Ladeleistung je nach Anzahl der Phasen des Onboard-Laders des Autos zwischen 1,4 kW und 11 bzw. 22 kW verstellbar (über den Ladestrom in 1 Amperestufen zwischen 6 A und 16 bzw. 32 A):
    • Einphasig ladendes Auto: 1,4 kW bis 3,7 bzw. 7,4 kW (Länderspezifische Begrenzungen sind zu beachten)
    • Zweiphasig ladendes Auto: 2,8 kW bis 7,4 bzw. 14,8 kW (Zweiphasiges Anschließen des Chargers ist nicht möglich)
    • Dreiphasig ladendes Auto: 4,2 kW bis 11 bzw. 22 kW (go-e Charger schaltet die Leistung durch, welche am Anschluss verfügbar ist)

Anschluss an Infrastruktur:

  • CEE rot 16 A (3-phasig) (für 11 kW)
  • CEE rot 32 A (3-phasig) (für 22 kW)
  • Mit original go-e Adaptern (als Zubehör erhältlich):
    • 11 kW Gemini flex auf CEE rot 32 A (dreiphasig - Begrenzung durch Ladebox auf 16 A)
    • 11 kW Gemini flex auf CEE blau 16 A (einphasig)
    • 11 kW Gemini flex auf Schutzkontaktstecker 16 A (Haushaltssteckdose - einphasig)

Anschluss an Fahrzeug:

  • Typ 2 Dose (nach EN 62196-2) mit mechanischer Verriegelung (eigenes Typ 2 Kabel benötigt, als Zubehör erhältlich)
  • Fahrzeuge mit Typ 1 lassen sich mit Adapterkabel Typ 2 auf Typ 1 laden (als Zubehör erhältlich)

Sicherheitsfunktionen:

  • FI-Schutzmodul mit Gleichstromerkennung: 20 mA AC, 6 mA DC
  • Schutzklasse: I
  • Verschmutzungsgrad: II
  • Diebstahlsicherung: Verriegelung des Ladekabels
  • RFID-Zugangskontrolle: Ein angelernter RFID-Chip enthalten
  • Eingangsspannung: Phasen- und Spannungsprüfung
  • Schaltfunktionen: Prüfung der Schaltfunktionen
  • Erdungsprüfung: Für TT-, TN-Netze (abschaltbare Erdungsprüfung für IT-Netz - Norwegenmodus)
  • Stromsensor: 3-phasig
  • IP55: Schutz vor Schmutz und Wasser, für den dauerhaften Betrieb im Freien geeignet
  • go-e Netzbetreiber API: Für autorisierten Zugriff des Stromnetzbetreibers auf den go-e Charger zur netzdienlichen Leistungsregelung
  • Modbus TCP: u. a. zur netzdienlichen Leistungsregelung durch den Stromnetzbetreiber

App und Konnektivität:

  • Lokale (WLAN-Hotspot) oder weltweite*** (WLAN) Steuerung und Überwachung
  • Einstellung/Prüfung der Ladung (Spannung, Strom, Leistung, Energie)
  • Anpassen des Strompegels in 1 Ampereschritten
  • Start-/Stopp-Funktion
  • Verwalten von RFID-Chips/-Karten (bis zu 10 User je Charger) / Zugriffsverwaltung (RFID/App)
  • Ladetimer
  • Stromzähler (Gesamt kWh und Gesamtmenge pro RFID-Chip)
  • kWh Limit Modus / Eco Modus*** / Geplanter Ladevorgang Modus***
  • Push-Benachrichtigungen***
  • Kabelentriegelungsfunktionen
  • Flexible Stromtarife mit intelligentem Lademanagement***/****
  • Statisches Lastmanagement***
  • Photovoltaikanbindung über offene API-Schnittstelle (Programmierung erforderlich)***
  • OCPP 1.6***
  • LED-Anpassung
  • Verwaltung der Ladestufen über Druckknopf an der Ladestation
  • Updatefähig für spätere Funktionen (Smart Home, etc.)***
  • Automatisches Entriegeln des Ladekabels bei Stromausfall
  • 1-/3-Phasen Umschaltung per App - auch während des Ladevorgangs
  • Synchronisation der Ladevorgänge mit der Cloud und Anzeige der vergangenen Ladevorgänge***
  • Dokumentierte öffentliche API-Schnittstellen: HTTP, MQTT, Modbus TCP

Wir empfehlen außerdem